website Direkt zum Inhalt
Blitzverkauf: Solargenerator ab €299 Blitzverkauf: Solargenerator ab €299
Jetzt shoppen, später bezahlen Jetzt shoppen, später bezahlen
EU-weit versandkostenfrei EU-weit versandkostenfrei
30 Tage Geld-Zurück-Garantie 30 Tage Geld-Zurück-Garantie
2 Jahre Herstellergarantie 2 Jahre Herstellergarantie

Balkonkraftwerk kaufen: Das sollten Sie beachten

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!
Facebook icon Twitter icon Twitter icon Email icon

Balkonkraftwerke überzeugen durch eine immer bessere Leistung und geringe Eintrittshürden für Verbraucher. Inzwischen ist es bereits möglich, Komplettsets für wenige 1.000 Euro zu installieren. Was macht Balkonkraftwerke so attraktiv und was sollte man noch vor dem Kauf beachten? In diesem Beitrag zeigen wir auf, warum Verbraucher gerade jetzt ein Solar Balkonkraftwerk kaufen sollten, um die Stromrechnung zu senken und gleichzeitig zum Umweltschutz beizutragen.

 

Teil 1: Die Gründe zum Kauf eines Balkonkraftwerks

 

Balkonkraftwerk

 

Warum sollten Investoren gerade jetzt in ein Solar Balkonkraftwerk investieren? Hier gibt es gleich eine ganze Reihe von Faktoren, die die Kaufentscheidung erleichtern: steigende Energiepreise, sinkende Kaufhürden und politische Unterstützung.

 

1) Energiepreise steigen an, Solar ist kostenlos

 

Energiepreise sind besonders in den letzten Jahren global angestiegen. Die Gründe sind vielfältig: Während der Krieg in Russland die Preise hierzulande ansteigen lässt, addieren sich in anderen Teilen der Welt steigende Kosten zur Förderung und Verarbeitung fossiler Brennstoffe hinzu.

 

Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen handelt es sich bei Solarenergie um eine erneuerbare Energiequelle, die langfristig Kosten einspart. Die genaue Energieernte hängt hierbei von unterschiedlichen Faktoren ab: Neben den passenden Wetterbedingungen muss auch die Umwandlungsrate der Solarpanels möglichst hoch sein, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

 

2) Die Kaufs- und Betriebshürden sinken

 

Die Kosten für Solarmodule und deren Installation sind in den letzten Jahren deutlich gesunken. In vielen Ländern gibt es eine Vielzahl von Förderprogrammen, die die Investition in Solarenergie attraktiver machen. Auch in Deutschland sind die Kosten für Balkonkraftwerke dementsprechend rückläufig.

 

Neben den gesunkenen Kosten sind jedoch auch die Betriebshürden gesunken. Während es bis vor kurzem nur Hausbesitzern vorbehalten war, ein Solarkraftwerk auf dem eigenen Dach zu installieren, ist es inzwischen dank tragbaren Powerstations problemlos möglich, kleine PV-Anlagen auf dem Balkon zu installieren.

 

3) Unterstützung aus der Politik

 

Die Politik hat große Ziele. Bis ins Jahr 2030 sollen über eine Million Balkonkraftwerke in deutschen Haushalten installiert werden. Um dieses Ziel zu erreichen, hat die deutsche Regierung eine Reihe von Förderprogramme ins Leben gerufen, um den Ausbau erneuerbarer Energien voranzutreiben.

 

Beispielsweise ist seit dem 01.01.2023 die Mehrwertsteuer von 19 % auf Balkonkraftwerke entfallen, wenn diese eine Leistung von 30 Kilowattpeak (kWp) erreichen. Somit wird sichergestellt, dass die Nachfrage auch in Zukunft weiter ansteigt und Verbraucher entspannter auf die nächste Stromrechnung blicken können.

 

Teil 2: Das sollten Sie beachten

 

Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass Sie alle Anforderungen an Vermieter und Hausgemeinschaft erfüllen, damit es nach dem Kauf nicht zu bösen Überraschungen kommt.

 

1) Ist die Montage legal?

 

Heutzutage gibt es effiziente Balkonkraftwerke, die leicht angebracht werden können, ohne die Außenfassade zu beschädigen. Die Montage von Balkonkraftwerken ist in Deutschland nicht verboten, sollte aber dennoch im Vorfeld mit dem Vermieter und ggf. der Mietgemeinschaft abgesprochen werden, um Probleme zu vermeiden.

 

2) Ist es möglich, 800W-Solarmodule zu installieren?

 

In Deutschland dürfen Solar Balkonkraftwerke mit einer Leistung von 600 Watt ohne Hilfe eines Elektrikers installiert werden. Bei Kraftwerken mit höherer Leistung müssen dagegen Elektriker tätig werden. Dies ist ein Grund, warum derzeit die meisten Balkonkraftwerke mit einer Leistung von 600 Watt angeboten werden. 

 

Jedoch gibt es bereits jetzt Anzeichen dafür, dass der Gesetzgeber die Grenze auf 800 Watt anheben wird, um die Energieernte weiter zu optimieren und gleichzeitig die Nachfrage zu steigern. Ganz gleich, wie sich das Gesetz entwickelt, eine tragbare Powerstation ist ein skalierbares System, das sich problemlos von 600 Watt auf 800 Watt aufrüsten lässt.

 

Hierzu empfehlen wir das Growatt Balkonkraftwerk INFINITY 1500 mit 3x 200W-Modulen. Sollten Sie mehr Energie benötigen, können Sie bis zu 800 Watt an eine einzige Powerstation anschließen.

 

3) Mieter: Schriftliche Genehmigung des Vermieters einholen

 

Wir empfehlen unseren Lesern, vor der Installation das Gespräch mit dem Vermieter zu suchen, um Missverständnisse auszuschließen. In den letzten Jahren ist es immer wieder zu Streitigkeiten gekommen, da Bewohner gerne ein Balkonkraftwerk einrichten wollten, jedoch die Vermieter aus unterschiedlichen Gründen gegen das Kraftwerk waren.

 

Wir raten Ihnen deshalb, das Gespräch mit dem Vermieter zu suchen und ihn darauf hinzuweisen, dass Sie das Balkonkraftwerk anbringen können, ohne die Außenfassade zu beschädigen.

 

4) Wohnungseigentümer: Schriftliche Zustimmung der Eigentümergemeinschaft

 

Sollten Sie in der glücklichen Lage sei, ein Haus, Reihenhaus oder eine Eigentumswohnung zu besitzen, können Sie dennoch nicht ohne Weiteres das Balkonkraftwerk ohne Zustimmung der Wohngemeinschaft anbringen. Probleme können beispielsweise entstehen, wenn das Balkonkraftwerk Ihren Nachbarn blendet. Suchen Sie auch hier das Gespräch.

 

5) Blendwirkung auf Nachbarn berücksichtigen

 

Ein bekanntes Problem, was sich jedoch relativ leicht beheben lässt, ist die Blendwirkung auf in der Nähe liegende Gärten. Versuchen Sie bereits von Anfang an, die Blendwirkung in Ihrem Bereich zu halten, damit die Nachbarn weiterhin ihren Garten ungestört nutzen können.

 

Wenn Sie diese Tipps befolgen, steht einer erfolgreichen Installation nichts mehr im Wege. Dementsprechend raten wir Ihnen, nicht sofort den nächsten Baumarkt aufzusuchen und ein Balkonkraftwerk zu kaufen, sondern stattdessen das Gespräch mit allen Beteiligten zu suchen, um Unsicherheiten und Missverständnisse direkt von Anfang an aus dem Weg zu schaffen. Somit erhalten Sie nicht nur die Natur, sondern auch ein tolles Nachbarschaftsverhältnis.

 

Teil 3: Growatt Balkonkraftwerk 600W kaufen

 

Growatt Balkonkraftwerk 600W 

 

Balkonkraftwerke sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich. Die einfachste Möglichkeit, ohne fremde Hilfe ein Solar Balkonkraftwerk anzuschließen, besteht mit einer tragbaren Powerstation. Der Growatt INFINITY 1500 ist ein intelligentes Balkonkraftwerk, das sich bereits in wenigen Minuten anschließen lässt und vom ersten Tag an Energie liefert.

 

1) Merkmale und Vorteile von Growatt

 

In seiner 10-jährigen Laufbahn konnte sich Growatt von einem Start-up innerhalb kürzester Zeit zu einem der weltweit führenden Anbieter grüner und nachhaltiger Technologien entwickeln. Der Growatt INFINITY 1500 mit 600W Solarpanel ist die neueste Entwicklung des Unternehmens und verbindet Solarenergie mit einem schicken und schlanken Design. Das Balkonkraftwerk 600W lässt sich per Steckdose in 1 Stunde auf bis zu 80 % laden.

 

Die Powerstation lässt sich ideal als Balkonkraftwerk nutzen und mit bis zu 800 Watt Solarpanels installieren. Darüber hinaus ist die Powerstation überaus portabel und lässt sich einfach in den Wohnwagen oder das Auto transportierten, für spontane Urlaubstrips bis hin zur langersehnten Urlaubsreise. Somit kann sich jeder Verbraucher genau das Solar Balkonkraftwerk aussuchen, dass den eigenen Energiebedürfnissen entspricht.

 

Growatts Powerstation INFINITY 1500 kann über 95 % aller Outdoor- und Haushaltsgeräte mit Strom versorgen und insgesamt bis zu 14 Geräte auf einmal aufladen. Unter der Haube befinden sich hierzu über 1512 Wattstunden Leistung, um nicht nur Handys und Laptops, sondern auch leistungsstarke Geräte mühelos zu betreiben.

 

2) Der Preis

 

Der Growatt INFINITY 1500 ist ein echtes Kraftpaket und wird im Bundle mit Solarpanels sogar noch günstiger. Das Bundle in Kombination mit 3 leistungsstarken 200W-Panels ist bereits ab 2.649,00 Euro erhältlich, was einem Preisnachlass von über 550,00 Euro entspricht. Gleichzeitig wird das Set bereits innerhalb von 2-5 Werktagen geliefert, sodass Sie in kürzester Zeit kostenlosen, grünen Strom erzeugen können.

 

Fazit: Grüner Strom zum Nulltarif

 

In Zeiten steigender Energiepreise und Verbrauchern, die sich vermehrt für einen grünen und nachhaltigen Planeten einsetzen, gibt es kaum einen Grund, der gegen Solar Balkonkraftwerke spricht.

 

Die smarten Akkus erlauben es Verbrauchern, die Stromrechnung zu senken und sich gleichzeitig vor Stromausfällen zu schützen. Der Growatt INFINITY 1500 unterstützt die UPS Funktion (Uninterruptible Power Supply) und übernimmt bei Stromausfällen die Stromversorgung. Das Balkonkraftwerk 600W ist der ideale Begleiter für eine Vielzahl von Szenarien und hilft Ihnen dabei, unabhängiger von den Stromanbietern zu werden und eigenständig auch fernab des Stromnetzes kostenlosen, grünen Strom zu produzieren.

Growatt INFINITY 1500 Tragbare Powerstation 1512Wh 2000W
Growatt INFINITY 1500 Tragbare Powerstation 1512Wh 2000W
€699,00 €1.599,00
Jetzt bestellen
INFINITY 1300 Powerstation LiFePO4 1382Wh 1800W
INFINITY 1300 Powerstation LiFePO4 1382Wh 1800W
€699,00 €1.399,00
Jetzt bestellen
Growatt VITA 550 tragbare Powerstation
VITA 550 Tragbare Powerstation LiFePO4 538Wh 600W - Sale
€299,00 €599,00
Jetzt bestellen